MinaKay ScreenshotMit dem Shop für maßgeschneiderte Brautkleider der Hünfelder Firma „MinaKay“ ist ein weiterer Anbieter aus dem Bereich individuelle Kleider offline gegangen. Obwohl die Kundinnen bei MinaKay das Wunschkleid für ihre Hochzeit nicht selbst am Computer designen konnten, sondern nur aus verschiedenen bestehenden Designs auswählen konnten, gab es trotzdem ein paar Optionen zur Individualiserung.

Nachdem man sich für eins der rund 100 verschiedenen Designs entschieden hatte, konnte man die entsprechenden Maße für Brust, Taille, Hüfte und Körpergröße eingeben und sich zwischen den Farben Weiß, Elfenbein, Creme oder Rot entscheiden. Der Preis für die individuellen Brautkleider betrug pauschal 699 Euro plus 9,90 Euro Versandkosten und geliefert wurde innerhalb von 4 bis 6 Wochen.

Zu jedem individuellen Brautkleid gab es einen Reifrock kostenlos als Geschenk dazu. Wie in Deutschland nach Paragraph 312d Absatz 4 Nr. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches üblich, bestand bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, jedoch auch bei MinaKay kein Widerrufsrecht.